Lukas Raeber
back
Kappeli
Two compact new buildings complete the campus: Competition 1st-place winner
Description

In our winning design for the Kappeli school complex in Buchs, two new structures are carefully positioned on the perimeter. Situated in the midst of a broad expanse of open space, they combine with the existing building, itself artfully embedded in the landscape, to form the architectural heart of the verdant campus and the neighborhood as a whole. While the four-story primary school added on the north side attaches directly to the existing structure, bridging the morphological gap between the school and the WG4 mixed-use zone adjacent to it, the proposed day-care center takes the form of a one-story pavilion, separating the area from the more modest residential buildings along Tannenstrasse and Kappelistrasse. The project proposal also envisions the central access road, Volksgartenstrasse, as a place for play and social interaction, an extended schoolyard that integrates the public playground with the campus proper. This blurring of boundaries within the design perimeter lends a degree of additional importance to the car-free “people’s garden street” as a result of its location.

The prominent junction between the existing school and the new building, which houses fully equipped sanitary facilities for both structures, connects all the floors and is designed as a vertical escape route. It also contains the entrance to the primary school. The ground-level kindergarten spaces are thoughtfully set off from the primary classrooms and accessed separately from them. South of the design perimeter, the day-care center is closely related to the kindergarten in terms of layout. With a similarly expansive and column-free spatial structure, the day-care center offers a variety of potential uses and (visual) relationships among its spaces. The two materials used in the project, concrete and wood, play a key role in terms of both structural support and aesthetics. Because of concrete’s inherent qualities of strength, durability, and solidity, we decided to foreground it as a kind of plinth by making it a visible surface throughout the ground floor.

Der prominente Knotenpunkt zwischen Bestandsschule und neuem Schulhaus, der die hochinstallierten Nasszellen beider Volumen bündelt, verbindet im Wettbewerbsprojekt sämtliche Geschosse und wird als vertikaler Fluchtweg ausgebildet. Hier befindet sich der Zugang zur Primarschule. Gesondert erschlossen heben sich die erdgeschossigen Kindergärten rücksichtsvoll von den Primarbereichen ab. Die sich südlich des Gestaltungsperimters befindliche Kindertagesstätte ist in ihrer Disposition dem Kindergarten nahe verwandt. Ebenso basierend auf einer grosszügigen, stützenfreien Raumstruktur, bietet die Tagesstätte multifunktionale Nutzungsmöglichkeiten und räumliche (Sicht-) Bezüge untereinander.
Sowohl in Bezug auf die Tragstruktur als auch auf die Erscheinung der Gebäude spielen die beiden Materialien Beton und Holz eine wesentliche Rolle. Dem Beton innewohnende Eigenschaften wie Robustheit, Dauerhaftigkeit und Festigkeit führen zu dem Entscheid, ihn im Erdgeschoss im Sinne eines Sockels jeweils als sichtbare Oberfläche zu thematisieren.

Project Data

Team:

  • Architecture: ARGE Lukas Raeber und Wallimann Reichen Architekten: Christoph Reichen, Nicole Wallimann, Julien Blanc, Flavio Thommen, Lukas Raeber
  • Landscape: Usus Landschaftsarchitektur
  • Consultants: wh-p Ingenieure AG, 3-Plan Haustechnik AG, Zostera Brandschutzplanung GmbH

Key Figures:

  • Competition 1.Prize
  • Site: Buchs SG
  • Client: Stadt Buchs SG
  • Type of use: Schulhaus, Kindergärten, Tagesstruktur
  • Project year: Studienauftrag im selektiven Verfahren 1.Preis/1.Rang. 2021
Publications
  • St. Galler Tagblatt vom 05.05.2021: "Max und Moritz" hat den Projektwettbewerb für sich entschieden
lukasraeber_estradareichen_Schule_0
Umspült von einem grosszügigen, zusammenhängenden Freiraum definieren das neue Schulhaus gemeinsam mit dem behutsam eingebetteten Bestandsgebäude das bauliche Herzstück der durchgrünten Gesamtanlage und des Quartiers.
lukasraeber_estradareichen_Luftraum
lukasraeber_estradareichen_Tagesstruktur_2
Sowohl in Bezug auf die Tragstruktur als auch auf die Erscheinung der Gebäude spielen die beiden Materialien Beton und Holz eine wesentliche Rolle.
lukasraeber_estradareichen_Tagesstruktur_1
Das neue Haus für die Tagesstruktur ist als Pavillon geplant.
lukasraeber_estradareichen_Kindergarten
1. Preis beim Wohnhaus Stettbacherrain ZH
stettbacher_lukasraeber_1
BUK ETH Zürich Gastkritiker 04.07.2023
cover-kD
Baugrube Schule BoTa Dürnten
lukas_raeber_bota_top_back_0
Lecture Lukas Raeber at Lokremise St.Gallen
lukasraeber_lokremise_stgallen
Robbert Barry installation at Drahtzugstrasse Basel
beat_raeber_lukas_raeber_robert_barry
Interview im UMBAU & RENOVIEREN Magazin
umbaurenvoieren_lukasraeber_0
Interview im MODULØR Magazin
modulor_lukas_raeber_1
Publikation Efringer im Hochparterre
lukasraeber_hochparterre_ansichtssache_4_0
Publikation Efringer im Modulor Magazin
overwiew_modulor_lukasraeber_0
Publikation Verkehrsgarten im Monocle Magazin
monocle_lukasraeber_bk
Architekturdialoge - Hier und jetzt
flyer_
Einweihung Verkehrsgarten Basel
verkehrsgarten_einweihung.JPG
Einweihungsfest Mehrfamilienhaus Efringerstrasse
efringer_einweihung.JPG
2. Preis für das Schulzentrum Unterlang in Ruggell, Liechtenstein
lukasraeber_ruggell_2_rang_hof_1_0
2. Preis für das Schulhaus Walenbach in Wetzikon ZH
lukasraeber_news_2_prize
1.Preis für die Schulanlage Kappeli SG
lukasraeber_estradareichen_Schule_0
3. Preis für das Jugend- und Veranstaltungshaus Allmend
lukasraeber_uitikon_veranstaltung_aussen_1
2. Preis für das Schulhaus Mühleberg in Vaduz, Liechtenstein
lukasraeber_vaduz_2_preis
Studienauftrag Mehrzweck- und Sporthalle Steffisburg
raeber_zumthor_news_1
Veranstaltungsgebäude Kuppel
kuppel_entrance_lukasraeber
2. Preis für unseren Beitrag bei der Heilpädagogischen Schule in Rümelbach ZH!
estradareichen_raeber_hps_ruemelbach_schulhof_news
Projekt Josef - Baueingabe
lukas_raeber_josef_gallery_exhibition
1. Preis beim Schulcampus Bogenacker-Tannenbühl in Dürnten ZH
lukasraeber_schule_duernten_aussen_news_1_preis_0
Haus in Riehen - Frontale Ansicht
lukasraeber_riehen_0
Installation in Aserbaidschan "The­ater of Com­bus­tion" fertigestellt
lukasraeber_michaelhirschbichler_combustion
Haus in Riehen - Struktur im Gleichgewicht
lukasraeber_eik_frenzel_riehen_square
Jan Paul Evers bespielt die Brandwand des Projektes Drahtzug
lukasraeber_brandwand_jan_paul_evers_LR_1
Ausflug in die Moderne
lukasraeber_norway_2
Büroreise Norwegen
lukasraeber_norway
Büroreise Stuttgart
lukasraeber_stuttgart_2
Haus in Riehen
lukasraeber_riehen_1
3.Preis für das Schulhaus Limmattal!
lukasraeber_limmattal_aussen_news
Projekt Brombacherstrasse
lukasraeber_brombacher
Projekt Drahtzugstrasse fertiggestellt
07_lukasraeber_drahtzug
3.Preis für das Schulhaus Limmattal!
Foto%2008.04.17%2C%2014%2004%2034
Kappeli
Kappeli
lukasraeber_estradareichen_Schule_0
Umspült von einem grosszügigen, zusammenhängenden Freiraum definieren das neue Schulhaus gemeinsam mit dem behutsam eingebetteten Bestandsgebäude das bauliche Herzstück der durchgrünten Gesamtanlage und des Quartiers.
lukasraeber_estradareichen_Luftraum
lukasraeber_estradareichen_Tagesstruktur_2
Sowohl in Bezug auf die Tragstruktur als auch auf die Erscheinung der Gebäude spielen die beiden Materialien Beton und Holz eine wesentliche Rolle.
lukasraeber_estradareichen_Tagesstruktur_1
Das neue Haus für die Tagesstruktur ist als Pavillon geplant.
lukasraeber_estradareichen_Kindergarten
Vaduz
200709_lukasraeber_vaduz_aussen_0
The new structure links the two existing schools and creates a central meeting point
Stettbacher
lukasraeber_stettbacher_aussen_mono_1
Der gestaffelte Baukörper fügt sich unaufdringlich in die vorhandene Bebauungsstruktur ein und spannt allseitig feingliedrige Aussenräume auf.
Froburg
lukasraeber_frob_hanging_furniture
Neue Wohnung - alter Dachstock
lukasraeber_frob_dining
School Bota
bota_aussen_l
Der Neubau bildet das Bindeglied des zusammenhängenden Schulcampus