Lukas Raeber
zurück
Walenbach
Ein Baukörper als Vermittler - Studienauftrag selektiv 2.Preis/2.Rang
Beschreibung

Der neue Baukörper für die Primarschule Walenbach führt den bestehenden Campus weiter und schafft einen zentralen Ort des Austausches. Durch die Positionierung des neuen Volumens an der südwestlichen Ecke des bestehenden, erhöhten Pausenhofes wird dieser neu gefasst. Am südlichen Eingang erhält das Schulareal mit dem neuen Gebäude sinnig ein identitätsstiftendes Element.

Das neue Schulhaus folgt, angelehnt an die bestehenden Schulhausbauten von Architekt Jost Meier, sowohl strukturell als auch typologisch einer verspielten, inneren Logik, die vielseitig nutzbare Räume schafft. Analog zum wertvollen Bestand von 1975 ist die Geschossdisposition des neuen Schulhauses auf Halbgeschossen (Split-Levels) organisiert. So reagiert das neue Haus auf die vorgefundene Topografie und architektonische Typologie.

Die statische Struktur soll im Gebäudeinnern lesbar und prägend sein. Die Stützen und Unterzüge aus Stahlbeton werden mit leichten Farbakzenten versehen, womit jedes Grundelement eine Farbigkeit erhält und zur Lebendigkeit der Primarschule beiträgt. Ergänzt werden diese Farbakzente der Betonarbeiten mit hölzernen Ausfachungen der Wandfelder sowie Holzakustikelementen an den Decken.

Projektdaten

Projektbearbeitung:

  • Architektur: Lukas Raeber Architekten: Jessica Cabrera, Julien Blanc, Flavio Thommen, Lukas Raeber
  • Landschaftsarchitektur: Westpol Landschaftsarchitektur
  • Fachplanung: Perita AG Baumanagment, ZPF Structure AG, Eicher+Pauli AG, Heusi GmbH, Zostera Brandschutzplanung GmbH

Kennzahlen:

  • Projektjahr: Studienauftrag im selektiven Verfahren 2.Preis/2.Rang 2021
  • Standort Objekt: Schulanlage Walenbach, Wetzikon ZH
  • Auftraggeberin: Gemeinde Wezikon, Primarschule Walenbach
  • Nutzungsart: Schulhaus
  • Geschossfläche: 2`275 m2
  • Gebäudevolumen: 8`029 m3
lukas_raeber_walenbach_aussen_2preis
Der neue Baukörper führt den bestehenden Campus weiter und schafft einen zentralen Ort des Austausches
lukas_raeber_walenbach_innen_2preis
Ein grosszügiger Luftraum im zentralen Treppenhaus versorgt die angrenzende Lernlandschaft mit Tageslicht und spannt vielseitige Blickbezüge auf