Lukas Raeber
zurück
Feuerwehrzentrum Ofaz
Feuerwehrausbildungszentrum Bernhardzell, St. Gallen
Beschreibung

Das Feuerwehrausbildungszentrum liegt am nordwestlichen, unteren Ende der Parzelle in Bernhardzell, wo das Grundstück am flachsten und einfachsten zugänglich ist.
Das Bauvolumen des Ausbildungszentrums ist kompakt und setzt sich aus einem flachen 2-geschossigen, und einem vertikal gerichteten 4-geschossigen Gebäudeteil zusammen. Der Innere Aufbau des Ausbildungszentrums ist einfach und klar. Die Fahrzeughalle hat eine Raumhöhe über zwei Geschosse und bildet das Zentrum. Die dazugehörigen Räume wie Garderoben, Atemschutzraum als auch die Materiallager liegen direkt an der Halle im Erdgeschoss und sind so optimal zugänglich. Im ersten Obergeschoss befindet sich der Ausbildungsbereich, welcher Sichtbezüge zur Fahrzeughalle bietet. Im höheren, turmartigen Gebäudeteil, welcher ursprünglich in Anlehnung an die klassischen Feuerwachen mit Schlauchturm gedacht ist, befinden sich die Unterkünfte im 2. und 3. Obergeschoss. Im 4. Obergeschoss, also im attraktivsten Gebäudeteil mit Aussicht über das Übungsgelände und die Landschaft befindet sich die grosse Mensa. Somit ist für eine einfache Gliederung zwischen „privater“ und „öffentlicher“ Nutzung gesorgt. Das Projekt wurde mit der Zielsetzung einer klaren Tragwerksstrukur entworfen und ist geprägt durch eine Scheibenfassade mit grossen Fensteröffnungen, die nach oben mit einem markanten Sheddach mit ebenfalls Fensteröffnungen abgeschlossen wird. Alle sichtbaren Tragwerksteile bilden ein Zusammenspiel der Elemente „Linie“ und „Rundung“. Das Sheddach, als bekanntes architektonisches Element zur Überdeckung grösserer Hallen und der Einbringung von Nordlicht wird bewusst eingesetzt und sinnvoll genutzt. Architektonisch wirksam überspannt es die stützenfreie Fahrzeughalle und bringt viel Tageslicht bis tief in die Halle und die Unterrichtsräume.

Projektdaten

Architektur

  • Lukas Raeber
  • Patrick Reuter

Statik

  • Schnetzer Puskas, Mark Eitel

Kennzahlen

  • Standort Objekt: Bernhardzell, St. Gallen
  • Auftraggeberin: Gebäudeversicherung Kanton St. Gallen
  • Nutzungsart: Feuerwehrausbildungszentrum
  • Geschossfläche 2`130 m2
  • Gebäudevolumen 24`700 m3
  • Baukosten BKP 2: 18 Mio CHF
lukas_raeber_feuerwehr_aussen
lukas_raeber_feuerwehr_innen
Eine helle Halle bildet das Zentrum der Anlage
lukasraeber_ofaz_plan_bk
Feuerwehrzentrum Ofaz
Feuerwehrzentrum Ofaz
lukas_raeber_feuerwehr_aussen
lukas_raeber_feuerwehr_innen
Eine helle Halle bildet das Zentrum der Anlage
lukasraeber_ofaz_plan_bk
Lokale Bastion
lukasraeber_master_thesis_socialhousing
Durch gezielte Interventionen an fünf verschiedenen Standpunkten wird versucht, die lokale Identität und Funktonsfähigkeit des Quartiers zu verstärken
Drahtzug
03_lukasraeber_drahtzug
Das frei gespannte Wohngeschoss wird räumlich durch das zentrale Erschliessungselement gegliedert.
Landhof
lukas_raeber_landhof_ext
Der Modulare Holzbau ist als aneigenbare Struktur für die Quartierbewohner entworfen
Rueti
lukasraeber_rueti_eingang
Mit dem vorgeschlagenen Baukörper als „Kopfbau“ wird die Struktur des Campus komplettiert und ausgewogen.